Archiv der Kategorie: Reisen – auf eine ganz neue Art und Weise

Schweden: Ein echter Traumtrip

Hi ihr Lieben,

vor einiger Zeit war ich auf meinem ersten Trip mit unserem Reiseclub. Ich war so gespannt darauf, die Mehrwerte endlich persönlich zu nutzen.  Heute lasse ich euch mit einer kurzen Zusammenfassung daran teilhaben.

Donnerstag Vormittag kamen wir in unserem 4*-Elite-Palace-Hotel an und konnten sofort einchecken und unser Zimmer beziehen. Das Elite-Palace ist ein gemütliches, traditionelles Haus mit Fitnessbereich und Sauna.
Als erstes machten wir uns auf eine kleine Erkundungstour der Gegend. Zurück im Hotel wartete gleich der Welcome Table für unsere Reisegruppe auf uns. Unser In-Destination Support Dorrit begrüßte uns herzlich und gab uns noch einmal die wichtigsten Infos zu unserer Reise, sowie auch eine Übersicht unserer geplanten Aktivitäten und aller Hotspots in Stockholm. Dorrit war zuckersüß, immer gut gelaunt, herzlich und offen. Wir konnten uns während der gesamten Reise mit allem an sie wenden. Schon vor der eigentlichen Reise bekamen wir tolle Unterstützung, wie Wetterprognosen, Landeswährung und Flughafentransfer über eine geschlossene Facebook-Gruppe.

Ab 18 Uhr waren wir zum exklusiven Welcome Drink eingeladen. Unser Gruppe bestand aus insgesamt 25 Teilnehmer aus aller Welt: Italien, Rumänien, USA, Thaiwan, Japan und Thailand. Wir genossen gemeinsam Wein, Bier, Oliven, Chips und Nüsse und hatten Gelegenheit uns alle näher kennenzulernen. Dabei sind tolle neue Bekanntschaften entstanden.

36002803_536423323421366_4403746589835788288_n

Am Freitagmorgen starteten wir um halb 10 mit unserer Tour. Wir wurden mit einem Reisebus am Hotel abgeholt. Unser Stadtführer erklärte uns bereits auf der Fahrt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und führte uns dann durch die Altstadt. Anschließend ging es in das Vasa Museum, das meistbesuchte Museum in ganz Skandinavien. Das Museum zeigt das fast vollständig erhaltene, auf seiner Jungfernfahrt 1628 gesunkene Kriegsschiff Vasa sowie dessen Geschichte. Danach entspannten wir uns bei einem typisch schwedischen Mittagessen, das ebenfalls bereits im Trip enthalten war. Ofenfrisches, köstliches Brot mit Butter, Köttbullar in Bechamelsoße, Salat und Kartoffeln, zum Nachtisch – typisch für Schweden – verschiedene Plätzchen und Kaffee. Nach dem Mittagessen fuhren wir weiter zum Schloss Drottningholm, dem Sitz der schwedischen Königsfamilie, etwas außerhalb von Stockholm. Wir bekamen eine Führung durch das Schloss und hatten danach Gelegenheit durch den wunderschönen Park zu schlendern. Um 16 Uhr wurden wir zurück zu unserem Hotel gefahren.

36002626_535124433551255_5629268026885931008_n

Abends flanierten wir zum Hafen und suchten uns ein DT Local, um uns dort mit einer lieben Italienerin und zwei Rumäninnen aus unserer Gruppe zu treffen. Das Restaurant Miss Behave Bar hatte eine super gemütliche Atmosphäre und sehr gutes Essen. Als Goodie bekamen wir als Reiseclub-Mitglied einen gewissen Prozentsatz unserer Rechnung auf unserem Reisekonto gutgeschrieben.

Samstags konnten wir den Tag frei gestalten. Wir schliefen aus und starteten mit einem reichhaltigen Frühstück in den Tag. Das Frühstücksbuffet war ebenfalls in unserem Trip inklusive. Baked Beans, Würstchen, warme gefüllte Tomaten, Heringssalat, Pancakes mit Blaubeermarmelade, Ahornsirup und Sahne. Ein absoluter Traum. Abends hatten wir die Möglichkeit unseren Trip bei einem tollen Drei-Gang-Dinner ausklingen zu lassen.

Unseren Rückflug hatten wir extra auf Sonntag Abend gelegt, sodass wir den ganzen Tag noch für Sightseeing nutzen konnten. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck starteten wir abends in Richtung zu Hause.

Dieser Trip war eine wirklich außergewöhnliche Erfahrung und alles andere als ein „normaler“ Urlaub.

In diesem Sinne

You should be here
Eure Jenni

 

World Travel Awards- and the winner is …

Hi ihr Lieben,

vor knapp einem Monat wurden zum 25. Mal die World Travel Awards für Europa verliehen. Die Auszeichnung ist die wichtigste und bedeutenste in der gesamten Tourismusbranche. Jährlich werden Unternehmen aus verschiedenen Bereichen, wie beispielsweise Hotels, Airlines und Reiseveranstalter geehrt. Die World Travel Awards werden regional sowie weltweit verliehen und sind sicherlich interessant für jeden von euch, der gerne reist und dabei auch auf objektive Bewertungen achtet. Außerdem könnt ihr euch von den Gewinner für euer nächstes Reiseziel inspirieren lassen. Die Besten Europas wurden auf der diesjährigen Gala in der Zappeion Megaron Hall Athen in Griechenland geehrt und sind beispielsweise:

Europe’s Leading Adventure Tourist Attraction 2018:
Passadiços do Paiva (Arouca UNESCO Global Geopark), Portugal

Europe’s Leading Airline 2018:
Lufthansa

Europe’s Leading Airport 2018:
Zurich Airport, Switzerland

Europe’s Leading All-Inclusive Resort 2018:
Pestana Porto Santo All Inclusive Beach & Spa Resort, Portugal

Europe’s Leading Business Hotel 2018:
Hilton London Bankside, England

Europe’s Leading Car Rental Company 2018:
Europcar

Europe’s Leading Cruise Line 2018:
Norwegian Cruise Line

Europe’s Leading Destination 2018:
Portugal

Europe’s Leading Hotel 2018:
Ciragan Palace Kempinski Istanbul, Turkey

Europe’s Leading Online Travel Agency 2018:
Booking.com

Europe’s Leading Travel Club 2018:
DreamTrips

Europe’s Leading Tourist Attraction 2018:
Acropolis, Athens, Greece

Viele weitere Gewinner findet ihr hier.

Dort findet ihr auch die Gewinner der Auftaktgala vom 19. April im Waldorf Astoria Ras Al Khaimah in den Vereinigte Arabische Emirate. Weiter geht es am 3. September mit der Verleihung für Asien und Australasien im InterContinental Grand Stanford Hong Kong.

Die Besten der Welt werden am 1. Dezember in der Pátio da Galé in Lissabon, Portugal ausgezeichnet.

Alle weiteren Termine findet ihr unter: https://www.worldtravelawards.com/events

Sonnige Grüße

Eure Triumphmädchen