Eine Balletttänzerin vor einem rosefarbenem Himmel.

Wie deine Vorsätze gelingen – Tag 12: Tanz in den Tag

„Everytime I Dance, I turn into a better version of me.“

Hi ihr Lieben,

seid ihr morgens nach dem Aufstehen schon fit und voller Energie?
Wenn das nicht der Fall ist, wird es euch sicherlich schwer fallen, eine nützliche Morgenroutine zu entwickeln.

Eine Routine habt ihr natürlich trotzdem. Möglicherweise besteht eure Routine aktuell darin, den Wecker drei Mal auf Schlummern zu stellen, danach schlufft ihr halbblind ins Badezimmer und schafft es mit letzter Kraft eure Zähne zu putzen.
Leider beschert euch das keine positive Energie, mit der ihr in den Tag starten könnt.
Dementsprechend geht es mit dem gleichen Level auf der Arbeit weiter und ihr schleppt euch von Stunde zu Stunde, bis ihr endlich wieder auf der Couch liegt und sanft einschlummert.

Woher kommt dann die Power, euch noch zum Sport aufzuraffen?
Woher kommt die Begeisterung, um einem Interessenten eure Megaidee zu präsentieren?
Woher kommt eure Lust, noch zehn neue Vokabeln zu lernen?

OHNE ENERGIE WIRD DAS NICHTS!

Gibt es einen Weg euer Energielevel zu beeinflussen und schon powerful in den Tag zu starten?

Praxistipp:
Schmeiß deine Lieblingsmusik an und tanze in den Morgen.
Kein Scherz. Es ist absolut geil.
Apps bieten dir heutzutage die Möglichkeit deine Lieblingslieder zu einer Playlist zusammenzufassen.
Wähle aus deinen Liedern diejenigen aus, die bei dir den Wunsch auslösen zu tanzen.

Wer kann beispielsweise bei „Johnny B. Goode“, „Walking on Sunshine“ oder „Mr. Blue Sky“ schon seine Füße still halten? Wir nicht. 🙂
Probier´ es mit deinen eigenen Songs aus. Erstell am besten eine Playlist mit mehr als 30 Liedern, sodass du nicht zwingend jeden Morgen den gleichen Song hörst.
Das kann einem dann auch schnell zu den Ohren raushängen.

Dieses Ritual macht dir so viel Bock auf das Leben, dass du den kompletten Tag ganz anders angehst als sonst. Möglicherweise packst du dann auch deine Vorsätze direkt morgens an und hast den Kopf für andere Sachen frei.

Extratipp:
Auch bei schlechter Laune ist es ein super Trick dich von allem Negativen freizutanzen.
Lass alles raus, was dich runterzieht.

Playlist on
Eure Triumphmädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.