Wie deine Vorsätze gelingen – Tag 5: Tägliche Erinnerung

Hi ihr Lieben,

gestern haben wir euch den Tipp gegeben, feste Zeiten für euer Vorhaben einzuplanen. Doch jetzt habt ihr vielleicht zu Jahresbeginn viel Trubel auf der Arbeit, gleich mehrere Vorsätze für das neue Jahr und der Fokus richtet sich nach und nach wieder darauf, einfach nur den Job und die alltäglichen Aufgaben zu bewältigen. Irgendwann zeigt sich auf eurem Handy die Erinnerung, dass ihr in 30 Minuten zum Sport wolltet. Die Wäsche ist noch nicht gemacht, der Magen knurrt und die Couch ruft. Schnell ist die Erinnerung weggewischt und der Sport auf morgen verschoben.

Was ihr tun könnt, um die Wahrscheinlichkeit dieses Szenarios zu reduzieren?

Praxistipp:

Klebt euch überall kleine Post-it’s mit euren neuen Gewohnheiten hin. An den Kühlschrank, den Badezimmerspiegel, an die Wand neben dem Bett. Einfach dort, wo ihr sie morgens nach dem Aufstehen und Abends, wenn ihr von der Arbeit heim kommt, direkt sehen könnt. So werdet ihr ständig zusätzlich erinnert, motiviert und die Wichtigkeit der Umsetzung verdeutlicht.