Dankbarkeit lernen – Tag 1

Hi ihr Lieben,

am Anfang von jeder Änderung steht die Dankbarkeit.
Oft sind wir so unglücklich und frustriert, dass es uns schwerfällt, die schönen Dinge um uns herum zu sehen. Das leiseste Kauen kann uns zu einem Wutausbruch führen, „die anderen“ verhalten sich sowieso den ganzen Tag rücksichtslos und irgendwie scheint das ganze Universum sich gegen uns verschworen zu haben. Ein kleiner Erfolg, jemand der uns die Türe aufhält oder der 5 € – Schein, den wir beim Waschen in der Hosentasche finden, können nichts daran ändern, wie schrecklich diese Welt ist.

Perspektive!

Wir sehen die Welt durch eine Brille von Gefühlen und ziehen immer mehr von dem an, auf das wir unsere Aufmerksamkeit richten.

Daher möchten wir die nächsten 28 Tage, gerne gemeinsam mit euch, einen kleinen Exkurs machen.

Mit der Challenge aus dem Buch The Magic von Rhonda Byrne möchten wir mehr Dankbarkeit in unserem Leben fühlen und dieses und unsere Einstellung somit positiv beeinflussen.

Wir hören doch alle immer wieder von erfolgreichen Menschen, die ihre Ziele und Träume immer klar vor Augen hatten und von deren Erfüllung absolut überzeugt waren. Spitzensportler, Schauspieler, Geschäftsmänner – und frauen; alle glaubten an sich und behielten sich selbst bei Rückschlägen ihre positive Einstellung. 🚀

Jeder von uns hat sicher schon einmal von dem „Gesetz der Anziehung“ gehört. Es gibt ebenso viele Leute, die daran glauben, wie es Skeptiker gibt. Aber sollte da auch nur ein Funken Wahrheit dran sein, kann es ja nicht schaden. 🙂

Ziel dieser Challenge ist es, sich auf das Positive in unserem Leben zu konzentrieren, zu erkennen wie viel es jetzt schon gibt, wofür wir dankbar sein können und ein größeres Vertrauen in uns Selbst zu erlangen. 🙏

Wir hoffen, wir können euch zum Mitmachen motivieren und auch euch damit zu einem positiveren Leben verhelfen!

Auf unserem Blog könnt Ihr die nächsten 28 Tage jeden Tag eine neue Aufgabe finden. Hier kommt die erste für morgen. Viel Spaß!


Tag 1: Sei Dankbar
Mache morgens nach dem Aufstehen als erstes eine Liste mit zehn Dingen in deinem Leben, für die du dankbar bist! Schreibe jeweils dazu, warum du dafür dankbar bist.
Lese deine Liste im Anschluss noch einmal durch und sage nach jedem Punkt die drei magischen Worte: Danke! Danke! Danke!und fühle die Dankbarkeit für diesen Segen.

Führe diese Aufgabe jeden Tag der Challenge durch!
Lade dir hier das passende Dokument, um die Dinge, für die du dankbar bist, niederzuschreiben:

Eure Triumphmädchen

Ein Gedanke zu „Dankbarkeit lernen – Tag 1

  1. Pingback: Exkurs: Glaub an dich – Du bist das Wunder! Tag 10 – triumphmädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.